Over 300,000 Storyboard Images Generated and Counting – Join the Revolution!

Storyboarder.ai

Terms of Use

German version below

 

1. Scope

1.1. These terms of use govern the use of the SaaS tool „Storyboarder.ai“ (hereinafter referred to as the „Tool“) by the user.

1.2. By using the Tool, the user agrees to these terms of use. If the user does not agree to these terms, they must not use the Tool.

2. Access and Use of the Tool

2.1. The user is granted access to the Tool upon the conclusion of a paid contract in accordance with the General Terms and Conditions.

2.2. The user is authorized to use the Tool for both personal and commercial purposes, provided they have the corresponding subscription.

2.3. The user may only use the Tool in accordance with applicable laws and these terms of use. The user is responsible for all content uploaded by them and any activities related to the Tool.

2.4. The user agrees not to use the Tool for unlawful, fraudulent, defamatory, harassing, threatening, obscene, or otherwise inappropriate purposes. The user must not use the Tool for the dissemination of viruses, malware, or other harmful software.

2.5. The user agrees to respect the security measures of the Tool and not to attempt to bypass, interfere with, or manipulate the security of the Tool.

3. Intellectual Property Rights

3.1. The provider retains all intellectual property rights to the Tool, including all software, designs, trademarks, and other materials related to the Tool. The user does not acquire any rights to the provider’s intellectual property rights through the use of the Tool.

3.2. The user may only use the Tool and its content for their own purposes and must not make any reproductions, modifications, translations, or derivative works, unless expressly authorized by the provider.

3.3. The user must not use the Tool for the publication, distribution, transmission, or public display of content to which they are not authorized or that infringes the rights of third parties.

4. User’s Responsibilities

4.1. The user is responsible for all content uploaded by them and represents that they have all necessary rights to upload and use such content. The user indemnifies the provider against any claims by third parties relating to the content uploaded by them.

4.2. The user agrees not to use the Tool in a manner that impairs or disrupts the operation of the Tool or the use by other users. The user must not take actions that jeopardize the integrity, security, or availability of the Tool.

4.3. The user is responsible for maintaining the confidentiality of their access data and ensuring that it is not disclosed to unauthorized third parties. The user is liable for all activities carried out using their access data.

5. Limitation of Liability

5.1. The provider assumes no liability for any damages or losses incurred by the user through the use of the Tool, unless they result from the provider’s intent or gross negligence.

5.2. The provider is not liable for indirect, incidental, special, or consequential damages arising from the use of the Tool.

5.3. The user is aware that the Tool is based on the use of APIs and artificial intelligence. The provider does not warrant the accuracy, completeness, or quality of the content or results generated by the Tool.

6. Changes to the Terms of Use

6.1. The provider reserves the right to unilaterally amend these terms of use at any time. The user will be informed of changes to the terms of use by email or through a notification in the Tool.

6.2. The user has the right to object to the amended terms of use. In this case, the user may not continue to use the Tool and has the right to terminate the contract in accordance with the termination provisions.

7. Data Protection

7.1. The collection, processing, and use of personal data of the user comply with the provisions of applicable data protection laws and the conditions set forth in the provider’s privacy policy.

8. Severability Clause

8.1. If any provision of these terms of use is or becomes invalid or unenforceable, this shall not affect the validity of the remaining provisions. In place of the invalid or unenforceable provision, a valid and enforceable provision shall be deemed to have been agreed upon that comes closest to the economic purpose of the invalid or unenforceable provision.

9. Jurisdiction and Applicable Law

9.1. For all disputes arising out of or in connection with the use of the Tool, the law of the Federal Republic of Germany shall apply exclusively, excluding the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods.

9.2. If the user is a merchant, a legal entity under public law, or a special fund under public law, the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising out of or in connection with the use of the Tool shall be the registered office of the provider.

 

 

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des SaaS-Tools „Storyboarder.ai“ (nachfolgend als „Tool“ bezeichnet) durch den Nutzer.

1.2. Durch die Nutzung des Tools erklärt sich der Nutzer mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wenn der Nutzer mit diesen Bedingungen nicht einverstanden ist, darf er das Tool nicht nutzen.

2. Zugang und Nutzung des Tools

2.1. Der Nutzer erhält Zugang zum Tool nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2.2. Der Nutzer ist berechtigt, das Tool sowohl für persönliche als auch für kommerzielle Zwecke zu nutzen, sofern er über das entsprechende Abonnement verfügt.

2.3. Der Nutzer darf das Tool nur gemäß den geltenden Gesetzen und diesen Nutzungsbedingungen nutzen. Der Nutzer ist für alle von ihm hochgeladenen Inhalte und Aktivitäten in Verbindung mit dem Tool verantwortlich.

2.4. Der Nutzer verpflichtet sich, das Tool nicht für rechtswidrige, betrügerische, diffamierende, belästigende, bedrohende, obszöne oder anderweitig unangemessene Zwecke zu nutzen. Der Nutzer darf das Tool nicht zur Verbreitung von Viren, Malware oder anderer schädlicher Software nutzen.

2.5. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, die Sicherheitsmaßnahmen des Tools zu respektieren und keine Versuche zu unternehmen, die Sicherheit des Tools zu umgehen, zu beeinträchtigen oder zu manipulieren.

3. Geistige Eigentumsrechte

3.1. Der Anbieter behält alle geistigen Eigentumsrechte am Tool, einschließlich aller Software, Designs, Marken und anderer Materialien, die im Zusammenhang mit dem Tool stehen. Der Nutzer erwirbt keinerlei Rechte an den geistigen Eigentumsrechten des Anbieters durch die Nutzung des Tools.

3.2. Der Nutzer darf das Tool und seine Inhalte nur für seine eigenen Zwecke nutzen und keine Vervielfältigungen, Modifikationen, Übersetzungen oder abgeleiteten Werke erstellen, es sei denn, dies ist ausdrücklich vom Anbieter genehmigt.

3.3. Der Nutzer darf das Tool nicht für die Veröffentlichung, den Vertrieb, die Weitergabe oder die öffentliche Wiedergabe von Inhalten verwenden, zu denen er nicht berechtigt ist oder die Rechte Dritter verletzen.

4. Verantwortlichkeiten des Nutzers

4.1. Der Nutzer ist für alle von ihm hochgeladenen Inhalte verantwortlich und versichert, dass er über alle erforderlichen Rechte verfügt, um diese Inhalte hochzuladen und zu nutzen. Der Nutzer stellt den Anbieter von jeglichen Ansprüchen Dritter in Bezug auf die von ihm hochgeladenen Inhalte frei.

4.2. Der Nutzer verpflichtet sich, das Tool nicht in einer Weise zu nutzen, die den Betrieb des Tools oder die Nutzung durch andere Nutzer beeinträchtigt oder stört. Der Nutzer darf keine Handlungen vornehmen, die die Integrität, Sicherheit oder Verfügbarkeit des Tools gefährden.

4.3. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und sicherzustellen, dass sie nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden. Der Nutzer haftet für alle Aktivitäten, die unter Verwendung seiner Zugangsdaten durchgeführt werden.

5. Haftungsbeschränkung

5.1. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, die dem Nutzer durch die Nutzung des Tools entstehen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters.

5.2. Der Anbieter haftet nicht für indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung des Tools ergeben.

5.3. Der Nutzer ist sich bewusst, dass das Tool auf der Nutzung von APIs und Künstlicher Intelligenz basiert. Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der durch das Tool generierten Inhalte oder Ergebnisse.

6. Änderungen der Nutzungsbedingungen

6.1. Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit einseit

ig zu ändern. Der Nutzer wird über Änderungen der Nutzungsbedingungen per E-Mail oder durch eine Benachrichtigung im Tool informiert.

6.2. Der Nutzer hat das Recht, den geänderten Nutzungsbedingungen zu widersprechen. In diesem Fall kann der Nutzer das Tool nicht weiter nutzen und hat das Recht, den Vertrag gemäß den Kündigungsbestimmungen zu beenden.

7. Datenschutz

7.1. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Nutzers erfolgt gemäß den Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze und den in der Datenschutzerklärung des Anbieters festgelegten Bedingungen.

8. Salvatorische Klausel

8.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt eine wirksame und durchführbare Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahekommt.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht

9.1. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des Tools gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.2. Sofern der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des Tools der Sitz des Anbieters.